Alumni

Alumni

behalten ihre bisherigen Studierenden-Accountsausschließlich mit der E-Mail Funktion, falls Sie sich innerhalb der Übergangsfrist von 180 Tagen nach Exmatrikulation bei der Alumni-Organisation der UdK Berlin unter Angabe ihrer bisherigen Matrikelnummer registriert haben.

Nach Ablauf der Übergangsfrist ist eine manuelle Beantragung per Formular (siehe unten) erforderlich.
Bestehende Accounts müssen NICHT beantragt werden!

Achtung:

Sobald der Account als reiner Alumni Account geführt wird, d.h. 180 Tage nachdem regulären Ausscheiden, ist über diesen Account ausschließlich der UdK O.A.Se E-Mail Dienst nutzbar, da alle anderen Dienste, wie z. B. das WLAN  "eduroam", oder die udkCloud nur für aktive UdK Mitglieder vorgesehen sind.

Beendigung von Accounts

Für Alumni, die sich bei der Alumni-Organisation deregistrieren lassen, wird der Account unmittelbar gelöscht. Eine Übergangsfrist mit entsprechender Benachrichtigung besteht somit nicht. Da mit dem Löschen eines Accounts auch das Löschen der damit verbundenen Daten auf Servern der OASE einhergeht, sollten Alumni zuvor für eine entsprechende Sicherung sorgen.

Eine Löschung des Accounts erfolgt nicht,

falls zeitgleich

a) ein Beschäftigungsverhältnis oder
b) ein Studierendenverhältnis

besteht.

Achtung

Wenn Sie bereits einen O.A.Se Account mit einer bestehenden @udk-berlin.de E-Mailadresse haben, benötigen Sie den Antrag "Download Antrag Nutzeraccount O.A.Se für Alumni" NICHT!
Es reicht die Alumininummer und den Loginnamen bzw. Matrikelnummer nach erfolgter Registrierung per Mail an die O.A.Se zu senden .

Falls Sie sich als Alumni registrieren möchten gelangen Sie hier zur Aluminiregistratur